EmK Balingen

Herzlich willkommen!


Unsere Gottesdienste finden seit Anfang November wieder in unserer Friedenskirche Frommern statt (nachdem wir den Sommer über in einer großen Zeltkirche in unserem Kirchgarten waren). Wir sind noch mitten im Umbau und haben echte Baustellen-Atmosphäre, was unsere lebendigen Gottesdienste noch spannender macht ;-) Die Gottesdienste beginnen um 10:00 Uhr.

Jeden Sonntag parallel zum Gottesdienst Sonntagsschule (Kinderkirche). Zurzeit proben die Kinder für das Weihnachtsmusical am 4. Advent.

Nach jedem Gottesdienst: Kirchenkaffeegemeinsamer Ausklang mit Kaffee und Kuchen.

Jeden Sonntag um 9:30 Uhr: Gebet vor dem Gottesdienst.

Großes Bau-Projekt

Wir sanieren und erweitern unsere Friedenskirche zum "Gemeindezentrum Friedenskirche".
Geplante Fertigstellung ist Ende 2020.

In unserem Bau-Blog könnt ihr/ können Sie den Baufortschritt aktuell verfolgen!

Orgelfreunde sammeln Spenden

Der Verein der 'Orgelfreunde der Friedenskirche Balingen' sammelt Spenden für den Wiedereinbau der Orgel.
Die Kosten für den Wiedereinbau wurden auf 20.000 Euro veranschlagt. Den Einbau übernimmt eine Spezialfirma. Aus diesem Grund hat Dr. Rolf Schlagenhauf einen Förderverein gegründet. Die drei Hauptziele des Vereins sind der Erhalt und der Wiedereinbau der alten Orgel, die Förderung junger Nachwuchsorgelspieler und die Planung von Orgelkonzerten.  

So kann man mithelfen
Damit die Pfeifen der Orgel bald wieder ertönen können, suchen die beiden Orgelfreunde finanzielle Unterstützung. Eine großzügige Spende über 1.000 Euro habe der Verein bereits von der Stiftung Kunst, Bildung und Kultur der Sparkasse Zollernalb erhalten.

Ansprechpartner ist Dr. Schlagenhauf
Telefon 07433 385980.
Informationen zum Spendenkonto findet man hier.

Gemeindefreizeit 2019 - schön war's

Dieses Jahr waren wir von Do. 03.10. - So. 06.10.2019 zur Gemeindefreizeit im wunderschönen Gästehaus Lindenhof in Rettenbach im Allgäu und hatten eine super Zeit miteinander!

Wo findest du das, was deine Seele braucht?

Warum nicht mal bei Gott suchen und überraschende Erfahrungen machen. Er ist nicht weit weg, sondern ganz nah und liebt es dir Gutes zu tun.


Jahreslosung im Verlag am Birnbach Motiv: Stefanie Bahlinger

Das hebräische Wort für Friede ist 'Schalom' - es meint Ganz- Sein, Heil- Sein, Unversehrtheit, tiefer Friede, Fülle… Also etwas, was wir Menschen aus uns heraus nicht machen können. Jesus wird uns in Gottes Wort als Friedefürst beschrieben… Im Grunde ist ER dieser Friede.
Es könnte auch heißen: 'Suche Jesus und jage ihm nach…'

Das weiße Kreuz steht für seine Versöhnung mit uns… Es ist Gottes Geschenk an uns. Und das Kreuz ist
im Vordergrund - ganz nah bei mir und ZWISCHEN mir und
den Anderen… Zuerst versöhnt er sich mit mir selber,
damit ich in der Lage bin, mich mit anderen zu versöhnen.

Da ist noch ein kleines, goldenes Kreuzle in der Mitte.. Ein weiteres, verbindendes Element - wie ein Kreuzstich… Aber auch: Ich kreuze an, ich wähle den Frieden… Ich muss WOLLEN. Es erinnert auch an den ersten Buchstaben im hebräischen Alphabet: Den 'Alef'… Christus ist der Anfang, der Erste.

Der goldene Bogen am oberen Bildrand ist die Vollendung Gottes mit uns: Er bietet ewiges, vollkommenes Leben mit Ihm. Am unteren Bildrand kann man - ganz klein - ein 'Amen' erkennen.. So sei es…

© Auszug aus der Predigt zur Jahreslosung 2019 von Stefanie Bahlinger.